Personal Agility Podcast

{{ show.title }}Trailer Bonus Episode {{ selectedEpisode.number }}
{{ selectedEpisode.title }}
|
{{ displaySpeed }}x
{{ selectedEpisode.title }}
By {{ selectedEpisode.author }}
Broadcast by

Summary

OKRs (Objectives & Key Results) sind eine populäre Methode zur Zielvereinbarung uns strategischen Ausrichtung in Unternehmen. Im letzten Quartal habe ich getestet ob es auch ein gutes Mittel zur strategischen Zielsetzung in der Selbstorganisation ist.

Show Notes

OKRs (Objectives & Key Results) sind eine populäre Methode zur Zielvereinbarung uns strategischen Ausrichtung in Unternehmen. Im letzten Quartal habe ich getestet ob es auch ein gutes Mittel zur strategischen Zielsetzung in der Selbstorganisation ist.
  • Was sind OKRs (im Business Context)
    • Tool zur Ziel Setzung/Vereinbarung und Strategisches Alignment
    • Intel / Google
    • Objectives
      • Mittelfristige quantitative Ziele
    • Key Results
      • Quantifizierung was man in schaffen muss um dem Ziel näher zu kommen
      • Strech Goal
    • Action
      • Was muss getan werden um die Key Restults zu erreichen
    • Mächtig aber missbrauchbar
      • Aufgezwungene Ziele
      • Incentivierung des Erfolges (Bonus/Beförderungen)
      • Transparenz -> Kontrolle
  • Wie nutzen wir OKRs in der Persönlichen Agilität
    • Ziele Sortieren und Umsetzung greifbar und messbar gemacht
    • Zu Beginn des Jahres habe ich Objektives gesetzt
      • 5 Bereiche abgedeckt -> 13 Objectives
    • 5 Objektives rausgesucht (besser 3)
      • 13 Ziele kann man nicht gleichzeitig verfolgen
    • Für diese Ziele 1-3 Key Results für das Quartal
      • Wirklich messbar (Klarheit ob ja oder nein)
      • Herausfordernd (50% wäre ok, 70% voll zufrieden, 100% stretch goal)
      • Aufpassen, dass sich Key Results nicht zu sehr konkurenz machen.
    • Die anderen Objektives im Auge behalten aber nicht forcieren
      • Aufwandsarmer Fortschritt.
      • Nicht gegen die Ziele Arbeiten wenn möglich.
    • Aus den Key Results Actions (auf L2) ableiten 
    • In den wöchentlichen Retrospektiven die Ziele und zugehörigen Key Results anschauen 
    • Am Ende des Quartals (Quartalsretrospektive) Ergebnisse wohlwollend betrachten /  Objektives ggf. austauschen und neue Key Results setzen.
Hat es Euch gefallen? Habt Ihr Verbesserungsvorschläge, Fragen oder Themenwünsche? Wollt ihr über Euer erleben der Krise reden? Kommt auf mich zu:
Ihr könnt die Folge auf https://www.personal-agility-podcast.de/ kommentieren  und diskutieren.
Twitter @p_a_pc
Instagramm @p_a_pc
Facebook
LinkedIn
simon@klaiber.com / https://www.linkedin.com/in/simonklaiber/ twitter: @simonklaiber 

What is Personal Agility Podcast?

Agile Methoden sind in aller Munde. Doch lassen sich Methoden wie Kanban oder Scrum oder die darunter liegenden Prinzipien auch zum Selbstmanagement oder für ein besseres Miteinander in der Familie nutzen?