Personal Agility Podcast

{{ show.title }}Trailer Bonus Episode {{ selectedEpisode.number }}
{{ selectedEpisode.title }}
|
{{ selectedEpisode.title }}
By {{ selectedEpisode.author }}
Broadcast by

Summary

Die Beschäftigung mit der Vergangenheit ist im Rahmen von Retrospektiven ja einer der Kerne der agilen Methoden. Sich intensiv mit dem Vergangen auseinander zu setzen birgt Chancen aber auch Gefahren. Wie maximiere ich die Chancen und umschiffe die Risiken?

Show Notes

Die Beschäftigung mit der Vergangenheit ist im Rahmen von Retrospektiven ja einer der Kerne der agilen Methoden. Sich intensiv mit dem Vergangenen auseinander zu setzen, birgt Chancen aber auch Gefahren. Wie maximiere ich die Chancen und umschiffe die Risiken? 

  • Beschäftigung mit der Vergangenheit bietet:
    • Lernmöglichkeit.
    • Chance zum empirischen entscheiden.
    • Sachliche Bewertung von Handeln außerhalb des "Heat of the Moment".
    • Ehrliches abgleiche von Zielen mit Erreichtem.
  • Beschäftigung mit der Vergangenheit birgt aber auch als Gefahren:
    • Versinken in Selbstzweifel und Bereuen.
    • Problemtrance.
    • Betrachtung der Vergangenheit um der Vergangenheit willen.
    • Schuldfrage.
  • Agile Vergangenheitsbezogen hat deswegen gewisse Grundvoraussetzungen
    • Timeboxed.
    • Fokus aufs Positive.
    • Lernorientiert.
    • Lösungsorientiert.
    • Umwandelnd.
    • Abschliessend.
    • Versöhnend.

Hat es Euch gefallen? Habt Ihr Verbesserungsvorschläge, Fragen oder Themenwünsche? Kommt auf mich zu:
Ihr könnt die Folge auf https://www.personal-agility-podcast.de/ kommentieren  und diskutieren.
Twitter @p_a_pc
Instagramm @p_a_pc
Facebook
LinkedIn
simon@klaiber.com / https://www.linkedin.com/in/simonklaiber/ twitter: @simonklaiber 

What is Personal Agility Podcast?

Agile Methoden sind in aller Munde. Doch lassen sich Methoden wie Kanban oder Scrum oder die darunter liegenden Prinzipien auch zum Selbstmanagement oder für ein besseres Miteinander in der Familie nutzen?