Kein Katzenjammer

{{ show.title }}Trailer Bonus Episode {{ selectedEpisode.number }}
{{ selectedEpisode.title }}
|
{{ selectedEpisode.title }}
By {{ selectedEpisode.author }}
Broadcast by

Die Mieten steigen seit Jahren und das Wohnen wird für immer mehr Menschen einfach nicht mehr leistbar. Die Auseinandersetzung um das Wohnen wird ein immer größeres politisches Thema, wie die leeren Wahlversprechen der meisten Parteien für leitbares Wohnen, aber auch der Erfolg einer Kampagne für die Enteignung großer Immobileienkonzerne in Deutschland zeigt. Aber wo stehen wir aktuell, im Kampf ums Wohnen, auf welche Erfolge können wir zurückblicken und wie kommen wir über kleine Verbesserungen hinaus?

Show Notes

Wohnen wurde in den letzten Jahren mehr und mehr zu einem Thema handfester politischer Auseinandersetzung. Es ist mittlerweile Standard, dass fast alle Parteien im Wahlkampf leistbares Wohnen versprechen. Nach der Wahl herrscht dann wieder sehr schnell Windstille um das Thema. Auch für Linke ist das Thema Wohnen zentral: Von kommunalem Wohnbau über Leerstandsabgaben und Mietendeckeln bis hin zur Forderung nach der Vergesellschaftung privater Wohngesellschaften, wie aktuell in Deutschland Thema, gibt es zahlreiche Forderungen die daran anknüpfen, dass keine Profite mit dem Wohnen gemacht werden sollten. Aber wo stehen wir aktuell, im Kampf ums Wohnen? Auf welche Erfolge können wir Linke zurückblicken und wo scheint der Kampf aktuell aussichtslos? Wie schaffen wir es überhaupt in eine Position zu kommen, wo wir konkret Verbesserungen durchsetzen können? Und: Welche Schlagkraft hat das Themenfeld Wohnen für den Aufbau einer starken linken Kraft? Darüber diskutiert Flora mit Claudia Klimt-Weithaler, Klubobfrau des KPÖ Steiermark Landtagsklub.


What is Kein Katzenjammer?

Aktuelle Debatten, politische Diskussionen und brandheiße Fragen. Jede Woche wird bei “Kein Katzenjammer” über tagespolitisches Geschehen, aktuelle Entwicklungen und neue Analysen diskutiert - mit ExpertInnen und AktivistInnen aus ganz Österreich.