Personal Agility Podcast

{{ show.title }}Trailer Bonus Episode {{ selectedEpisode.number }}
{{ selectedEpisode.title }}
|
{{ displaySpeed }}x
{{ selectedEpisode.title }}
By {{ selectedEpisode.author }}
Broadcast by

Summary

Nachdem Ihr in der letzten Folge etwas über die wichtigsten theoretischen Grundlagen erfahren habt, wird es in dieser Folge ganz praktisch.
Ich erkläre Euch wie Ihr mit einfachen mitteln und geringem Aufwand Euer erstes Kanban Board zur Wochenplanung Aufbauen könnt und wie Ihr damit mit einigen wenigen Schritten in einen Zyklus des kontinuierlichen Lernens und verbessern kommt.

Show Notes

Nachdem Ihr in der letzten Folge etwas über die wichtigsten theoretischen Grundlagen erfahren habt, wird es in dieser Folge ganz praktisch.
Ich erkläre Euch wie Ihr mit einfachen mitteln und geringem Aufwand Euer erstes Kanban Board zur Wochenplanung Aufbauen könnt und wie Ihr damit mit einigen wenigen Schritten in einen Zyklus des Kontinuierlichen Lernens und verbessern kommt.

Vorüberlegungen:
  • Was ist mein Planungszyklus ?
  • Welche Aufgabengruppe möchte ich managen?
  • Wo will ich mein Board haben? 
Board gestalten:

Mögliche Aufgaben für die Erste Woche identifizieren und auf Post-Its / Karten schreiben.
  • Sind die Aufgaben in einer Woche bewältigbar?
  • Unterschiedliche Farben für Unterschiedliche Themenbereiche.
  • Kurz und Knapp aber klar verständlich halten.
  • Wenn es einen wichtigen Zieltermin gibt diesen gut sichtbar hinzufügen!
Wöchentliche Planung (ca 10-15 Minuten):
  • Wie viel Zeit/Kapazität ist diese Woche für den gemanagten Themenbereich?
  • Was sind die wichtigsten, was die dringendsten Themen?
  • Besser weniger Planen und später nachziehen als überplanen.
  • Überprüfen ob der Themenmix den Wünschen/Zielen entspricht.
Tagesplanung:
  • Wie viel ist noch in Arbeit? Ist überhaupt Zeit für neues?
  • Was ist heute die Wichtigste Aufgabe?
  • Wie viel kann ich ich darüber hinaus noch realistisch schaffen.
Rückschau/Retrospektive (am besten direkt vor der nächsten Wochenplanung):
  • Ich freue mich darüber was ich geschafft habe!
  • Habe ich an den richtigen Dingen gearbeitet?
  • War meine Planung realistisch oder nicht? Warum?
  • Waren meine Aufgaben gut geschnitten?
  • Konnte ich mein Limit Einhalten?
  • Was möchte ich zukünftig besser machen?

Hat es Euch gefallen? Habt Ihr Verbesserungsvorschläge, Fragen oder Themenwünsche? Kommt auf mich zu:
Ihr könnt die Folge auf https://www.personal-agility-podcast.de/ kommentieren  und diskutieren.
Simon Klaiber: simon@klaiber.com / https://www.linkedin.com/in/simonklaiber/ twitter: @simonklaiber

What is Personal Agility Podcast?

Agile Methoden sind in aller Munde. Doch lassen sich Methoden wie Kanban oder Scrum oder die darunter liegenden Prinzipien auch zum Selbstmanagement oder für ein besseres Miteinander in der Familie nutzen?