Movie Bits

{{ show.title }}Trailer Bonus Episode {{ selectedEpisode.number }}
{{ selectedEpisode.title }}
|
{{ displaySpeed }}x
{{ selectedEpisode.title }}
By {{ selectedEpisode.author }}
Broadcast by

Summary

Es ist wieder Fantasy Filmfest. Zäpp startet dieses mal etwas verspätet und mit American Animals auch nicht so wirklich fantastisch. Ob der Film über den Rab einiger seltener Bücher trotzdem überzeugen kann erfahrt ihr in dieser Folge Pixelburg Movie Bits

Show Notes

Die Story von American Animals beruht nicht auf wahren Begebenheiten, sie ist wahr. Mit diesem Hinweis beginnt der Film über den Raub einiger sehr seltener Bücher aus einer Universitätsbibliothek in Kentucky. Diesen Raub hat es tatsächlich gegeben und er wurde geplant und durchgeführt von vier Studenten. Diese kommen im Film sogar in Interviews zu Wort und erzählen wie sie sich an die Ereignisse erinnern. Dargestellt werden sie unter anderem von Evan Peters und Barry Keoghan. Zäpp hat sich die Mischung aus Crime Drama und Dokumentation auf dem Fantasy Filmfest 2018 angesehen und erzählt euch in dieser Folge Pixelburg Moviebits, was er davon hält

What is Movie Bits?

Zäpp geht oft ins Kino. Er würde gern auch über die Filme reden. Da aber keiner aus der Pixelburg-Redaktion mit ihm über das Thema reden kann, macht er das eben allein und erzählt euch in unregelmäßigen Abständen was er denkt, über das was er gesehen hat.